Was wir für die Residenz tun

Die Würzburger Residenz gilt als das einheitlichste und außergewöhnlichste aller Barockschlösser. Deshalb bemühen sich die Freunde der Würzburger Residenz um die Unterstützung aller Aktivitäten, die zur genauen Kenntnis und Erhaltung dieses Schlosses beitragen. Zu den Aufgaben des Vereins gehören die Veranlassung und Förderung der wissenschaftlichen Erforschung von Bau- und Ausstattungsgeschichte, die auch den Hofgarten und die Umgebung einbezieht. Im Sinne der Denkmalpflege treten die Freunde für die unverfälschte Bewahrung der Bausubstanz der Residenz und ihres Umfeldes ein. Die Freunde fördern Aktivitäten, die die Residenz als Kulturdenkmal von Weltrang im Bewusstsein der Menschen vertiefen.

 

Vorstand

1. Vorsitzender: Prof. Dr. Stefan Kummer

2. Vorsitzende: Dr. Verena Friedrich

3. Vorsitzender: Dr. Tilman Kossatz

Schriftführer: Dr. Peter A. Süß

Kassenwart: Jutta Winkler